1. Geltungsbereich

1.1 Für alle Leistungen, Angebote und Lieferungen gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
1.2 Der Käufer erkennt mit Erteilung eines Auftrages diese Bedingungen als verbindlich an, auch wenn sie bei späteren Verträgen nicht erwähnt werden. Die Anwendung eigener Allgemeiner Geschäftsbedingungen finden selbst bei Mitteilungen dieser durch den Besteller keine Berücksichtigung.


2. Vertragsabschluss

2.1 Die von mir angegebenen Preise sind freibleibend und unverbindlich. Eine Bindung an das Angebot ist damit für mich nicht verbunden.
2.2 Eine vom Kunden abgegebene Bestellung ist bindend. Ein gesetzliches Widerrufs- oder Rückgaberecht bleibt hiervon unberührt. Der Vertrag kommt erst durch Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung bzw. Lieferung zustande.
2.3 Erfolgt eine Annahmeverweigerung der Lieferung ohne dass mir eine eindeutige Stornierung der Bestellung vorliegt, behalte ich mir das Recht vor, die mir entstandenen Versandkosten und Bearbeitungsgebühren in Höhe von Euro 10,00 in Rechnung zu stellen. Eine nachträgliche Korrektur von Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen muss von mir anerkannt werden.


3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Meine Preise für Endverbraucher enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Alle Preise verstehen sich ab Lager Frankenfels inklusive Verpackung und zzgl. sämtlicher entstehender Versand- und Nachnahmekosten. Eine abweichende individuelle Vereinbarung bleibt vorbehalten.
3.2 Soweit keine anderen Abreden getroffen sind, hat der Kunde den Kaufpreis beim Erhalt der bestellten Ware zu entrichten.
3.3 Ein Aufrechnungsrecht steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von mir anerkannt sind. Der Käufer ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes nur dann befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen rechtlichen Verhältnis beruht.
3.4 Preisänderungen sind zulässig, wenn zwischen Vertragsschluss und vereinbartem Liefertermin mehr als zwei Monate liegen. Erhöhen sich danach bis zur Fertigstellung der Lieferung die Löhne, Materialkosten oder die marktmäßigen Einstandspreise, so bin ich berechtigt, den Preis angemessen entsprechend den Kostensteigerungen zu erhöhen. Der Besteller ist zum Rücktritt nur berechtigt, wenn die Preiserhöhung den Anstieg der allgemeinen Lebenshaltungskosten zwischen Bestellung und Auslieferung nicht nur unwesentlich übersteigt.
3.5 Die Kosten für die Erstellung von Rechnungsduplikaten betragen Euro 5,-- zuzüglich 20 % Umsatzsteuer.